Akupunktmassage, Akupressur, Laserakupunktur, Moxa, Schröpfen

Bei diesen Anwendungen mache ich zuerst eine ausführliche Anamnese nach den Richtlinien der TCM ( Traditionelle Chinesische Medizin ), welche alle Aspekte des Menschen durchleuchtet, z.B. Schmerzen, Verdauung, Schlaf, psychische Aspekte u.ä.
Die Antworten auf diese Fragen führen dann zu einem Konzept, wie die Anwendung ablaufen wird. Manchmal wird nur Akupunktmassage (APM) gemacht, wobei mit einem abgerundeten Metallstäbchen der Verlauf bestimmter Meridiane (Energielinien) nachgezogen wird. Oft kombiniere ich die APM mit anderen Methoden, bei welchen bestimmte Akupunkturpunkte stimuliert werden.
 
Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten: 
 
1. Druck: Mit dem Daumen werden druckschmerzhafte Punkte ca 1 min lang massiert.
 
2. Hitze: Selbstklebende Rauchkegel aus chinesischem Beifußkraut werden auf den Punkten angebracht und erwärmen diese beim Verglühen
 
3. Softlaser: Infrarot Laserlicht bewirkt an den Akupunkturpunkten eine Veränderung des Zellstoffwechsels und nimmt so absolut schmerzfrei Einfluss auf den Energiehaushalt
 
4. Schröpfen: Durch Unterdruck wird Gewebe mit dem Schröpfglas "angesaugt". Dies kann punktuell gemacht werden, indem man das Glas ein paar Minuten auf einem druckdolenten Punkt stehen lässt.Aber auch großflächiger, indem man mit dem Schröpfglas kreisende Bewegungen auf der eingeölten Haut ausführt. 
 
5. Gua Sha: Ist eine alte chinesische Schabetechnik, bei der ursprünglich mit einem Kuhhorn angefeuchtete oder eingeölte Hautstellen geschabt werden, bis es zu Hautrötungen kommt. Dadurch können  z. B. energieleere Abschnitte in Meridianen aktiviert werden und so wiederum Energie umgeleitet werden.
Gua Sha hat eine stark entgiftende Wirkung.
 
Um eine noch intensivere Stimulierung der Akupressurpunkte zu erreichen, klebe ich den Klienten oft mit Samenkörnern bestückte Dauerpflaster für die Zeit bis zum nächsten Termin auf die entsprechenden Punkte am Körper und/ oder spezeill am Ohr.
 
Alle diese Anwendungen haben das gleiche Ziel; der Energiekreislauf des Menschen soll überall gleichmäßig versorgt sein, denn wenn überall gleichmäßig Energie fließen kann, ist der Organismus fähig die permant ablaufenden Prozesse selbst zu regulieren und mit den täglichen Anforderungen gut zurechtzukommen.
 
 

Fotogalerie: Akupunktmassage, Akupressur, Laserakupunktur, Moxa, Schröpfen